19.02.2012 in Landes-SPD von Rainer-Michael Lehmann

Neuer Sprecher der Berliner Linken gewählt !

 
Jan Stöß

Am Freitag hat der linke Flügel der Hauptstadt einen neuen Sprecher gewählt. Die Berliner Linke (BL) der SPD wählte Jan Stöß einstimmig zu ihrem neuen Sprecher.

Der 38- jährige Stöß (Verwaltungsrichter, Vorsitzender SPD Friedrichshain-Kreuzberg) löst somit Mark Rackles (Staatssekretär im Bildungssenat) nach 7 Jahren im Amt ab.

Der neue BL-Sprecher möchte die SPD stärker „als linke Volkspartei” profilieren. „Die Voraussetzungen für linke Politik sind durch die große Koalition nicht einfacher geworden”, äußerte Stöß in seiner Vorstellungsrede. „Umso wichtiger ist es, mehr SPD pur zu vertreten.”

Stöß setzt dabei auf den eingeschlagenen Kurs die Rekommunalisierung fortzusetzen und keine Liegenschaftspolitik zu betreiben.

 

Für Buchholz

Klaus Mindrup - Mitglied des Bundestages für Pankow
Klaus Mindrup
Torsten Hofer - für Buchholz West, Wilhelmsruh, Rosenthal, Niederschönhausen, Blankenfelde
Torsten Hofer
Torsten Schneider - für Buchholz Süd und Alt- Pankow
Torsten Schneider