Das Amtshaus Französisch Buchholz ist gerettet!

Veröffentlicht am 23.11.2015 in Wahlkreis

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Interessierte,

ich freue mich, dass ich nach langen politischen Bemühungen, nun endlich gute Nachrichten zur Rettung des Amtshauses habe.

Durch den Wegfall von EU-Mitteln war der Weiterbetrieb des Amtshauses aktut gefährdet. Seit langer Zeit bemühe ich mich deshalb um den Fortbestand des Amtshauses Buchholz, in dem auch die AWO fest verankert ist.

Mich erreichten in der letzten Woche bereits klare Signale, dass durch uns in den Haushaltsberatungen die Finanzierung des Amtshauses gesichert werden konnte.

Nun ist es amtlich. Die eingestellten Haushaltsmittel für das Amtshaus konnten nach gestrigen Koalitions-Gesprächen zum Haushalt 2016/2017 des Abgeordnetenhauses von Berlin, deutlich erhöht werden. Dies ist ein tolles Verhandlungsergebnis.

Uns allen ist das Amtshaus als nicht nur als Begegnungsstätte oder Nachbarschaftszentrum, sondern auch als wichtiger Anlaufpunkt für Beratungs- und Bildungsangebote bekannt. Ein solch wichtiger Teil der sozialen Infrastruktur Pankows gilt es zu erhalten und finanziell zu stützen.

Das Amtshaus kann seine wichtige Arbeit für den Ortsteil und ganz Pankow nun also fortführen und die AWO behält ihren Standort. Das wir dies erreichen konnten und meine Bemühungen Früchte tragen, freut mich sehr.

Auf viele weitere Jahre mit dem Amtshaus Buchholz!

Ihr/Euer Rainer-Michael Lehmann

 
 

Homepage Rainer-Michael Lehmann

Zähler

Besucher:933261
Heute:13
Online:1