Wo uns der Schuh drückt

Redet mit uns über Eure Alltagssorgen

Termin: jeden dritten Mittwoch eines Monats

Ort: Amtshaus Französisch Buchholz, Berliner Straße 24

Uhrzeit: 18.00 - 19.00 Uhr

Infostand

Im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort

Termin: jeden zweiten Samstag eines Monats

Ort: Französisch Buchholz, entweder REWE Hauptstr. oder REWE Navarraplatz (wird auf Facebook [rechte Leiste] bekannt gegeben) 

Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungen

Öffentliche Mitgliederversammlung

Termin: jeden dritten Mittwoch eines Monats

Ort: Amtshaus Französisch Buchholz, Berliner Straße 24

Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Herzlich willkommen!

Willi Francke, Vorsitzender der SPD Französisch Buchholz

Schön, dass Sie unsere Abteilung virtuell besuchen.

Die SPD-Abteilung Französisch Buchholz setzt sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger rund um den Hugenottenplatz und die Buchholzer Kirche ein.

Wir möchten Ihnen mit diesem Internetauftritt einen Einblick in unsere politische Arbeit ermöglichen.

Wenn auch Sie Interesse haben, besuchen Sie uns. Machen Sie mit!

Herzliche Grüße und alles Gute

Ihr Willi Francke
Vorsitzender

 

23.04.2019 in Topartikel Bezirk

[Position] Behutsame Entwicklung der Elisabeth-Aue

 

Die Diskussion um die Nutzung der Elisabeth-Aue schreitet voran. Wir als SPD Französisch Buchholz nehmen eine Neubewertung unserer Positionierung zur Entwicklung der Elisabeth-Aue  vor dem Hintergrund des stetigen Wachstums der Stadt und der aktuell neuen Planungen für ein groß angelegtes Gewerbegebiet auf den Flächen entlang der Bucher Str. im Ortsteil Französisch Buchholz vor.

 

26.04.2019 in Wahlkreis von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

1,5 Kilometer: Neue Radstrecke in Pankow ist fertig

 
Neuer Radweg / Fußweg zwischen Pankow und Reinickendorf

Eine gute Nachricht für Pankow und Reinickendorf: Der neue Rad- und Fußweg zwischen Klemke- und Kopenhagener Straße ist endlich fertig - und steht nun allen zur Verfügung! :-)

Dazu erklärt der Pankower Abgeordnete Torsten Hofer (SPD):

"Der Rad- und Fußweg ist Teil des Grünen Bandes - eine sehr attraktive und schnelle Strecke entlang des ehemaligen Mauerstreifens.

Es wird allerdings zwei Jahre dauern, bis das Grüne Band auf diesem 1,5 Kilometer langen Teilstück tatsächlich wieder richtig 'grün' ist, denn leider wurde der vormals wild gewachsene Birkenwald größtenteils gerodet. Der Boden war mit Schadstoffen belastet und wurde erneuert.

Stattdessen entsteht hier eine Biotopwiese aus heimischen Trocken- und Magerrasensamen, die zwei Jahre braucht, um anzuwachsen. Nach der zweijährigen Entwicklungsphase darf die Wiese betreten werden, wobei auf die dann hier anzutreffenden Pflanzen und Tiere Rücksicht genommen werden muss, um ein nachhaltiges Biotop zu gewährleisten.

Solche Biotopwiesen sind ökologisch auf jeden Fall sehr wertvoll, bieten seltenen Tieren einen wichtigen Lebensraum und stärken die biologische Vielfalt. Unter anderem werden hier geschützte Zauneidechsen angesiedelt, die sich in einer anderen Vegetation sonst nicht voll entfalten können."

 

25.04.2019 in Bezirk von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Erster Mai 2019 im Bürgerpark Pankow

 

Die Pankower SPD veranstaltet wieder ein tolles Maifest im Bürgerpark!

Und zwar am Ersten Mai auf der Festwiese im Bürgerpark Pankow: entlang der Leonhard-Frank-Straße, 13156 Berlin (in der Nähe des Kinderbauernhofs Pinke-Panke).

Unser Fest geht von 13 bis 18 Uhr. Wir haben die Lizenz zum Fröhlichsein! – Seid alle dabei!

 

17.04.2019 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Pankow

Das Walpurgisnacht-Fest gehört zum und in den Mauerpark

 

Das Walpurgisnacht-Fest im Mauerpark ist seit 15 Jahren ein fester Bestandteil dieses Kulturstandortes. Auch ist es ein Aushängeschild für friedvolle Maifeierlichkeiten im Bezirk und in Berlin. Dass nun in diesem Jahr kein Walpurgisnacht-Fest stattfinden soll, weil das Bezirksamt den Organisatoren striktere Auflagen auferlegte, die den besonderen Charakter des Festes mit Musik und Lagefeuern unterbunden hätte, trifft in der SPD-Fraktion auf große Unverständnis.     

Zumal die Bezirksverordnetenversammlung unserer Forderung, den Mauerpark als Kulturstandort zu sichern  -Antrag VIII-0782 „Mauerpark als Kulturstandort sichern“ - mit breiter Mehrheit zugestimmt hat.         

„Wir erwarten daher, dass das Bezirksamt mehr Einsatz als bisher erkennen lässt und Beschlüsse des Bezirkes umsetzt und aktiv an Lösungen arbeitet denen ein Interessensausgleich zugrunde liegt. Denn der Mauerpark ist aufgrund seiner Lage und Geschichte keine bloße Grünanlage, sondern ein Kulturstandort. Dazu gehört auch das Walpurgisnacht-Fest, dass für ein buntes und vielfältiges sowie gewaltloses Miteinander steht und hoffentlich auch in Zukunft.“, so unsere kulturpolitische Sprecherin, Stephanie Wölk.

 

 

Für Buchholz

Klaus Mindrup - Mitglied des Bundestages für Pankow
Klaus Mindrup
Torsten Hofer - für Buchholz West, Wilhelmsruh, Rosenthal, Niederschönhausen, Blankenfelde
Torsten Hofer
Torsten Schneider - für Buchholz Süd und Alt- Pankow
Torsten Schneider