Wo uns der Schuh drückt

Redet mit uns über Eure Alltagssorgen

- derzeit kann corona-bedingt keine Sprechstunde angeboten werden-

Besuchen Sie uns gern an unserem Stammtisch (Siehe Veranstaltungen, rechts)

Infostand

Im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort

Termin: jeden zweiten Samstag eines Monats

Ort: Französisch Buchholz, entweder REWE Hauptstr. oder REWE Navarraplatz (wird auf Facebook [rechte Leiste] bekannt gegeben) 

Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungen

Öffentlicher Stammtisch

Corona-bedingt treffen wir uns im Eisernen Gustav zu einem Stammtisch

Termin: jeden dritten Mittwoch eines Monats

Ort: Zum Eisernen Gustav, Hauptstraße 59A, 13127 Berlin

Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

ASF-Pankow wählte neuen Vorstand

Veröffentlicht am 21.02.2016 in Frauen

ASF-Pankow wählte neuen Vorstand

 

Am 18.02.2016 wählte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Pankow ihren neuen Vorstand. Ulrike Rosensky (SPD Französisch Buchholz) wurde für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt. Katharina Berten (SPD Mauerpark) und Gesine Schmidt-Grosser (SPD Pankow-Süd) wurden jeweils zur stellvertretenden Vorsitzenden der ASF-Pankow gewählt. Den Vorstand ergänzen die neu gewählten Genossinnen: Sonja Garske (SPD-Französisch Buchholz) als Schriftführerin, als Beisitzerinnen: Rona Tietje (SPD Mauerpark), Carolin Lühe (SPD Weißensee City), Anja Gerecke (SPD Mauerpark), Lena Kloster (SPD Mauerpark), Isabell Winzer (SPD-Helmholtzplatz), Kathrin Strauss (SPD-Helmholtzplatz), Alexandra Wend (SPD-Pankow Süd), Anieke Fimmen (SPD-Kollwitzplatz) und Melanie Johannsen (SPD-Wilhelmsruh-Rosenthal).

Die ASF-Pankow hat sich im Wahljahr 2016 viel vorgenommen. Neben einem unabhängigen Frauenwahlkampf in Pankow, soll die Diskussion zum Thema Arbeit fortgesetzt werden. In den nächsten Monaten wird die radikale Arbeitszeitverkürzung von 30 Stunden, bei vollem Lohnausgleich diskutiert, sowie die Anerkennung von ehrenamtlicher Arbeit auf die Rente. Weiterhin kritisiert die ASF-Pankow die Lohnlücke von fast 22 Prozent zwischen Männern und Frauen und fordert die Angleichung der Löhne. Im April 2016 plant die ASF-Pankow in Zusammenarbeit mit dem ASF-Landesvorstand und der ASJ Pankow, eine Veranstaltung zum §177 Strafgesetzbuch, die Verschärfung des Sexualstrafrechts, mit Eva Högl und Heiko Mass. Das politische Frauenfrühstück, sowie die Kampagne ASF-Pankow on Tour sollen weiterhin neben den Mitgliederversammlungen ein fester Bestandteil der Arbeit sein. Pankows Genossinnen verstehen sich als kritisches Korrektiv zur Politik der SPD und starten mit einem neuen, jungen und schlagkräftigen Team ins Berliner Wahljahr 2016.

Ulrike Rosensky, ASF-Vorsitzende

 

 
 

Homepage AsF Pankow

Für Buchholz

Torsten Hofer - für Buchholz West, Wilhelmsruh, Rosenthal, Niederschönhausen, Blankenfelde
Torsten Hofer
Torsten Schneider - für Buchholz Süd und Alt- Pankow
Torsten Schneider