03.06.2018 in Bezirk von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Eine saubere Sache

 

„Hau weg, den Dreck!“ – Mit dieser famosen Ansprache 😛 wendet sich das Bezirksamt Pankow an alle Menschen, die den Bürgerpark Pankow mögen und nutzen. 🤗

Der niegelnagelneue Container auf der Festwiese an der Leonhard-Frank-Straße freut sich darauf, befüllt zu werden.

Jetzt gibt es wirklich keine faulen Ausreden mehr! Müll gehört in den Müll - und nicht auf die Wiese. 😊👍

Helft alle mit, Pankow sauberer zu machen! In Pankow lebts sich schöner, wenn es sauber ist. 😘

 

22.05.2018 in Bezirk von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Entenrennen auf der Panke

 

Ihr glaubt gar nicht, wie schnell eine Ente sein kann, wenn sie erst mal Pankewasser unter dem Kiel hat! 🦆

Die Panke ist der weltbeste Fluss, den es überhaupt gibt. Eine Ente, die was auf sich hält, war ganz sicher schon mal auf der Panke. 💪😊

Beim großen Pankower Entenrennen ging es hoch her! Die Kinder hatten ihre Enten zuvor bemalt, dann stachen sie pünktlich um 15 Uhr zur See.

Jede Ente war nummeriert und kostete zwei EUR Startgebühr. Der Erlös geht an die Suppenküche der Franziskaner in der Wollankstraße. Die Veranstaltung fand am Rande von „Jazz im Park“ statt.

Die Großen hatten genauso viel Spaß an dem Ereignis wie die Kleinen! 😉

 

03.05.2018 in Bezirk von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Drei neue Aufzüge fürs Rathaus Pankow

 

Hurra, das Rathaus Pankow wird barrierefrei! (Darüber hatte ich euch ja vor einigen Tagen berichtet.) 😊👍

Jetzt hat auch die Berliner Woche das Thema aufgegriffen! 🤗

Zu dem Artikel gehts hier lang:

 

24.04.2018 in Bezirk von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Rathaus Pankow wird barrierefrei

 

"Das Rathaus Pankow wird barrierefrei!", sagt Torsten Hofer, SPD-Abgeordneter aus Pankow.

Hofer weiter:

Aktuell verfügt der gesamte Rathauskomplex – also Ursprungsbau inklusive Erweiterung – über zwei Aufzüge. Die bestehenden Aufzüge erschließen nicht alle Ebenen. Einer der Aufzüge ist zudem so vorsintflutlich, dass er stillgelegt wird.

Mit drei neuen Aufzügen ist bald sichergestellt, dass das gesamte Rathaus Pankow in Zukunft für alle Bürgerinnen und Bürger gut erreichbar ist: ob mit dem Rollstuhl oder mit dem Kinderwagen!

Die Maßnahme kostet 1,4 Mio. EUR und wird finanziert aus dem bezirklichen Haushalt. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat dazu in der letzten Woche grünes Licht gegeben.

Es wird noch eine Weile dauern, bis unser Rathaus fertig ist! Aber irgendwann ist der Baulärm verklungen und der Baustaub weggekehrt. – Dann haben wir wieder ein Rathaus, das auf der Höhe der Zeit ist.

 

Zähler

Besucher:933261
Heute:19
Online:1